The Public Sector
TU Wien Bibliothek
The Public Sector
TU Wien Bibliothek

Journal Article

Title Umsetzungsbarrieren der Klimawandelanpassung für die Stadtentwicklung im öffentlichen Raum
Author Greiner, Katharina
Published on 25 Feb 2022
Published by Der Öffentliche Sektor - The Public Sector
Published in Volume 47 • Issue 2 • 2021 , pages 39-52
AC AC16454367
DOI 10.34749/oes.2021.4607

Links

Download Umsetzungsbarrieren der Klimawandelanpassung für die Stadtentwicklung im öffentlichen Raum [700.9 KB]

Abstract (German)

Klimawandelanpassung ist aufgrund der negativen Auswirkungen des Klimawandels auf die städtische Lebensqualität ein zentrales Element der Stadtentwicklungspolitik. Die Strategie-Praxis-Lücke zwischen den Planungsebenen ist Grund dafür, dass auf dem Weg vom strategischen Wissen bis hin zur alltäglichen Planung Hürden auftreten, welche eine Umsetzung zum Teil verhindern. Mittels Literaturanalyse wurde das schon vorhandene Wissen über entsprechende Barrieren gesammelt und darauf aufbauend eine Matrix entwickelt. Diese kann bei der Analyse von Stadtentwicklungsprojekten helfen, die Hürden dem Ort und Zeitpunkt des Entstehens, also der entsprechenden Planungsebene, zuzuordnen. Dadurch können unter anderem Konzentrationsbereiche der Barrieren sowie deren Zusammenhänge identifiziert werden, woraufhin die Entwicklung von Handlungsleitlinien möglich wird. Als besonders charakteristische Barrieren für die Klimawandelanpassung gelten deren Eigenschaft als Querschnittsmaterie, die Komplexität externer lokaler Gegebenheiten sowie die Differenz der Zeithorizonte von Legislaturperioden und Klimawandelanpassungsmaßnahmen.

License

CC BY-NC 4.0 Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0