The Public Sector
TU Wien Bibliothek
The Public Sector
TU Wien Bibliothek

Journal Article

Title Hochwassersituation im Pielachtal
Analyse der Hintergründe und Bewätigungsstrategien von Hochwasser in drei ausgewählten Gemeinden
Author Zink, Lukas
Published on 27 Jun 2018
Published by Technische Universität Wien
Published in Volume 44 • Issue 2 • 2018 , pages 51-61
AC AC15080319
DOI 10.34749/oes.2018.2784
URN urn:nbn:at:at-ubtuw:4-2784

Links

Download Hochwassersituation im Pielachtal [2.2 MB]

Abstract (German)

Dieser Artikel setzt sich mit der Hochwassersituation im Pielachtal auseinander. Genauer gesagt werden die Hintergründe der Verursachung und Bewältigungsstrategien der Hochwassersituation in drei aus-gewählten Gemeinden erforscht. Thematisch stehen die Hintergründe von Hochwasserereignissen in Siedlungsgebieten sowie deren Bewältigung im Vordergrund. Inwiefern wer den Hochwassergeschehen durch den Siedlungsbau beeinflusst bzw. in welchem Ausmaß führt eine Verbauung möglicher Retenti-onsfläche zu einer Erhöhung des Naturgefahrenrisikos? Des Weiteren wird erforscht, wie Gemeinden diese Problematiken lösen bzw. welche Maßnahmen bei der Bewältigung von Hochwasser getroffen werden. Räumlich begrenzt sich diese Arbeit auf das Pielachtal in Niederösterreich. Dort gab es in der Vergangenheit häufig Starkregenereignisse, die zu Überflutungen in Siedlungen geführt haben. Abwehr-maßnahmen der Gemeinden haben die Möglichkeiten Hochwassergefahren durch die Verbesserungen des Rückhalts, der Ableitung, der Versickerung und oder Verdunstung des Wassers zu verringern

License

CC BY-NC 4.0 Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0