The Public Sector
TU Wien Bibliothek
The Public Sector
TU Wien Bibliothek

Journal Article

Title Territoriales Kapital
empirische Untersuchung der Relevanz und Anwendbarkeit für die österreichische Regionalentwicklung
Author Loidolt, Claudia
Published on 17 May 2018
Published by Technische Universität Wien
Published in Volume 44 • Issue 1 • 2018 , pages 89-101
AC AC15059618
DOI 10.34749/oes.2018.2746
URN urn:nbn:at:at-ubtuw:4-2746

Links

Download Territoriales Kapital [3.5 MB]

Abstract (German)

„Territoriales Kapital“ beschreibt allgemein alle materiellen und immateriellen bzw. privaten und öffent-lichen Produktionsfaktoren, sowie das Wissen und Können, diese Potentiale bestmöglich zu nutzen. Da dieses eher junge Konzept bisher hauptsächlich theoretisch betrachtet wurde, fehlen momentan allerdings noch konkrete Details zu den Rahmenbedingungen und empirische Untersuchungen. Im Rahmen dieser Arbeit wird diese Problematik aufgegriffen und mithilfe allgemeiner statistischer Analysen im Zusammenhang mit der österreichischen Regionalentwicklung untersucht. Dabei geht es vorrangig um die Frage, welche Aspekte und Faktoren des Territorialen Kapitals signifikante Einflüsse auf die Entwicklung der österreichischen NUTS3Regionen in den letzten Jahren zeigen.

License

CC BY-NC 4.0 Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0