Journal Article

Title Das Leitbild ‚Nachhaltige Entwicklung‘ - eine Einführung
Author Pichler, Cornelia
Published on 17 Mar 2020
Published by Der Öffentliche Sektor - The Public Sector
Published in Volume 46 • Issue 1 • 2020 , pages 93-99
DOI 10.34749/oes.2020.4560

Links

Download Das Leitbild ‚Nachhaltige Entwicklung‘ - eine Einführung [494.1 KB]

Abstract (German)

Nachhaltige Entwicklung stellt kein neuartiges Konzept dar, wurde jedoch erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Zuge des zunehmenden Bewusstseins für (integralen) Umweltschutz wieder verstärkt aufgegriffen. Unter den verschiedenen Erklärungsmöglichkeiten stellt das Drei-Säulen-Modell mit den zentralen Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales eine praktikable Definition dar. Nachhaltigkeit erreicht und befasst das Leben der Menschen in allen Bereichen. Dabei ist der Raum eine zentrale Auswirkungsebene. Nachhaltige Entwicklung bedeutet damit auch stets das Ziel einer nachhaltigen Raumentwicklung.Die Umsetzung kann auf verschiedene Arten passieren. Eine Möglichkeit ist die Verankerung des Zieles der Nachhaltigkeit in den formellen und informellen Planungsgrundlagen. Diese Ziele können durch verschiedene Maßnahmen realisiert werden. Hier gewinnt vor allem die örtliche bis regionale Ebene an Bedeutung, welche die konkretesten Schritte erlaubt. Dabei können rechtliche, informelle und persuasive Instrumente unterschieden werden, die eine nachhaltige (Raum-)Entwicklung begünstigen. Der Prozess dahinter ist vielschichtig und lässt sich anhand des Drei-Säulen-Modells erklären. Konsequent umgesetzt wird Nachhaltigkeit demnach durch die gleichzeitige Beachtung von ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit.

License

CC BY-NC 4.0 Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0